"Forschen und BNE in der Schule"

Forscher*innenheft mit Experimenten zu den 17 Zielen für eine lebenswerte Welt für die Primarstufe und Sekundarstufe I

Der Hintergrund

Im März 2020 hat das BNE-Netzwerk „Bildungsakteure aus dem Kreis Borken“ gemeinsam mit den regionalen Zeitungen das Projekt „Familie forscht“ ins Leben gerufen, mit dem Ziel, Familien und Schüler*innen in der Zeit des Corona-Lockdowns Anregungen für gemeinsame Bildungs-Aktivitäten im häuslichen Umfeld zu geben. Mehrmals wöchentlich wurden Forscher*innenaufträge zu verschiedenen Themen und mit einem klaren Bezug zu einer Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) veröffentlicht. Das jetzt erschienene Forscher*innenheft „Forschen und BNE in der Schule“ ist eine Weiterentwicklung dieses erfolgreichen digitalen Projekts. Netzwerkpartner*innen sind neben der Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland (Stiftung NLW) das Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock (BSZ), der Bildungskreis Borken, die Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken (WFG) sowie der Klimakreis Borken.

 

Das Forscher*innenheft

Die Aufgaben dieses Forscher*innenheftes decken insgesamt viele Bereiche der Lehrpläne der naturwissenschaftlichen Fächer ab. Die meisten Versuche werden in zwei Schwierigkeitsgraden angeboten und / oder bieten den Schüler*innen die Möglichkeit, durch freies Forschen und Entdecken ihre Selbstwirksamkeit zu erfahren und kreative Lösungen zu entwickeln. Dadurch eignet sich das Forscherheft für den Einsatz in der Primarstufe und Sekundarstufe I sowie für den inklusiven Unterricht.

Darüber hinaus sind alle Forscherkarten mit einem der 17 Ziele für eine lebenswerte Welt der Vereinten Nationen versehen und liefern Impulse für eine Umsetzung von BNE.

Für die Forscher*innenaufträge werden nur wenige, haushaltsübliche (Bastel-)Materialien benötigt. Sie dienen als Kopiervorlage für die Schüler*innen und können einzeln oder in Kleingruppen bearbeitet werden. Alle Versuche eignen sich für den Einsatz im Homeschooling sowie für den Präsenzunterricht.

BNE-Perspektiven

Ökonomie: Technologischer Fortschritt

Ökologie: Stoffkreisläufe, Lebensräume (Wasser / Wald / Wiese), Biologische Vielfalt, Artenkenntnisse, Klimaschutz

Soziales: Gerechtigkeit

Kultur: Wertevorstellungen

Politik: Gesetze, Wertevorstellungen

Das Forscher*innenheft kann zum Selbstkostenpreis von 15€ inklusive Versand bei unserem Netzwerkpartner Bildungskreis Borken bestellt werden. Schulen aus dem Kreis Borken erhalten ein kostenloses Exemplar pro Schule.

Die Beratung zu unseren digitalen Bildungsangeboten findet über die Stiftung NLW statt. Wir helfen Ihnen gerne weiter . . . 

Forscher*innenheft „Forschen und BNE in der Schule“ der „Bildungsakteure aus dem Kreis Borken“ (c) Stiftung NLW

Blick ins Forscher*innenheft:

Forscher*innenauftrag der Stiftung NLW zu den 17 Zielen für eine lebenswerte Welt der Vereinten Nationen (c) Stiftung NLW

Forscher*innenauftrag der WFG zum eigenen Körper  (c) Stiftung NLW

Forscher*innenauftrag des Bildungswerks der BSZ zur heimischen Vogelwelt (c) Stiftung NLW