BNE-Regional

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) flächendeckend in der Region verankern und allen Menschen näherbringen – das ist unser Ziel!

Unser Anliegen

Um dieses Ziel zu erreichen, unterstützen wir als BNE-Regionalzentrum für den Kreis Borken die Region bei kreisweiten Aktionstagen mit Informationen und Mitmach-Angeboten zum Thema BNE.
Unser „SDG-Glücksrad“ bietet dabei immer eine tolle Gelegenheit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die 17 Nachhaltigkeits-Ziele (Sustainable Development Goals) der Vereinten Nationen kennenzulernen und eigene Handlungsoptionen für eine lebenswerte Zukunft zu erkennen!

Wir helfen auch bei einer Vernetzung weiterer BNE-Akteure und Umweltbildungsanbieter*innen im Kreis Borken, tauschen uns über bestehende  Bildungsangebote aus und planen gemeinsame Aktionen und Programme. Dabei sind Akteure aus dem Bereich der frühkindlichen Bildung, der Erwachsenen-Bildung und der regionalen Wirtschaft ebenso willkommen wie Akteure der schulischen Bildung. So tragen wir zu einem umfassenden und sich ergänzenden BNE-Angebot in der Region bei.

 

Unsere Netzwerkpartner

Das vom BNE-Regionalzentrum initiierte Netzwerk „Bildungsakteure aus dem Kreis Borken“ konnte seine weitreichende Zusammenarbeit bereits mit der Gemeinschafts-Aktion „Familie forscht – Schule und Kita forschen auch“ demonstieren. Im Rahmen dieser Aktion wurden von den Netzwerkpartnern (Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland, Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock, Bildungskreis Borken, Klimakreis Borken, Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken) mit Beginn des Corona-Lockdowns im März 2020 mehrmals wöchentlich „Forscheraufträge“ in den regionalen Zeitungen und auf den eigenen Homepages veröffentlicht. Mithilfe dieser Forscheraufträge erhielten Familien, Schulen und Kitas in der Homeschoolingzeit wertvolle Tipps und Anregungen für kleine Experimente im eigenen häuslichen Umfeld mit Lehrplanbezug und einem klaren Bezug zu BNE. Aufgrund der positiven Resonanz der Aktion wurden die Versuche in einem Forscher*innenheft „Forschen und BNE in der Schule“ zusammengefasst und können so auch zukünftig vielfältig eingesetzt werden. Auch das Netzwerk wird zukünftig weiterhin gemeinsame Bildungsprojekte planen und umsetzen – wir freuen uns darauf!

Für weitere Auskünfte zu unseren regionalen Aktivitäten kontaktieren Sie uns gerne.

NaturTour Vreden

Infostand der Stiftung NLW bei der NaturTOUR 2019 – Vreden für alle! (c) Stiftung NLW

SDG_Glücksrad

Glücksrad zu den 17 Zielen für eine lebenswerte Welt (c) Stiftung NLW

Klimawoche

Beteiligung des BNE-Regionalzentrums an den Klimawochen des Kreis Borken (c) Stiftung NLW

Münsterlandzeitung

Presseartikel zur Aktion „Familie forscht“ (c) Münsterlandzeitung

übergabe preise

Preisübergabe der Aktion „Familie forscht“ an die DRK-Kita „Zum Regenbogenland“ in Gronau (c) J. Barnekamp

Netzwerkpartner der „Bildungsakteure aus dem Kreis Borken“ (c) Stiftung NLW

Keine Frage – wir wünschen uns Farbe im Leben. Durch direkte Naturerfahrungen machen wir als BNE-Regionalzentrum Zusammenhänge zwischen ökologischen Interessen, der Nutzung natürlicher Ressourcen und dem eigenen Handeln für jetzige und künftige Generationen sichtbar.

Keine Frage – wir wünschen uns Farbe im Leben. Durch direkte Naturerfahrungen machen wir als BNE-Regionalzentrum Zusammenhänge zwischen ökologischen Interessen, der Nutzung natürlicher Ressourcen und dem eigenen Handeln für jetzige und künftige Generationen sichtbar.

Bunte Vielfalt: Orchideenwiese (c) Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock