BNE-Regionalzentrum

Vielfalt fördern und gemeinsam Zukunft gestalten:

Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) ermöglicht jedem, Auswirkungen des eigenen Handelns auf die Welt zu verstehen und verantwortungsvolle Entscheidungen zu treffen.

Die Stiftung NLW ist in Kooperation mit dem Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock e.V. und dem Kreis Borken seit April 2019 als Regionalzentrum im Landesnetzwerk „Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)“ anerkannt.

Mit Projektbeginn der Kooperation im April 2019 ist der außerschulischer Lernort in Zwillbrock auch Lernwerkstatt des Kreises Borken. Sowohl diese, als auch die Lernwerkstätten „Tiergarten Schloss Raesfeld“ und „Biotopwildpark Anholter Schweiz“ des Kreis Borken, werden in der Gestaltung und Ausführung ihrer Bildungsprogramme intensiv vom BNE-Regionalzentrum unterstützt. Den Schulen im Kreis Borken steht dadurch an drei Standorten ein umfangreiches Angebot an BNE-Bildungsprogrammen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten zur Verfügung.

Die Anmeldung für Schulen und Kindertageseinrichtungen erfolgt über den Kooperationspartner Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock e.V.. Die Biologische Station stellt darüber hinaus die Infrastruktur und die Räumlichkeiten für Bildungsveranstaltungen in der Lernwerkstatt Zwillbrock zur Verfügung. Die Beratung der Lehrkräfte, die Durchführung und Weiterentwicklung der bestehenden BNE-Bildungsprogramme erfolgt durch die MitarbeiterInnen der Stiftung NLW.

Gefördert durch

Preisübergabe Aktion Familie forscht (c) Barnekamp
Erste Kooperationsvereinbarung "Bildungspartner NRW" mit der Hamalandschule Vreden (c) Bildungspartner NRW
Landrat Dr. Kai Zwicker begrüßt das BNE-Regionalzentrum und unterstütz die Auszeichnugsfeier der Landeskampagne "Schule der Zukunft"
(c) Stiftung NLW
C Biologische Station Zwillbrock - Tanz zu den 4 Elementen Musikschüler Vreden 1 P1040669
Tanz zu den 4 Elementen MusikschülerInnen Vreden
(c) H. Frieling

Unsere Hauptaufgaben als BNE-Regionalzentrum:

Weitere Informationen sowie Links und aktuelle Termine zu unseren Hauptaufgaben als BNE-Regionalzentrum erhalten sie über die Buttons oder weiter unten auf dieser Seite.

Bettina Hüning und Stefanie Bölting helfen gerne weiter (c) J. Barnekamp

BNE-Bildungsprogramme: Grauer Alltag oder bunte Vielfalt?

Keine Frage – wir wünschen uns Farbe im Leben

Vielfalt fördern und gemeinsam Zukunft gestalten – Diesen Anspruch haben wir! Deshalb ermöglichen wir, gut vernetzt in der Region, Erwachsenen, Kindern und insbesondere SchülerInnen in verschiedensten Veranstaltungen ihre bunte Umwelt kennen zu lernen. Wir vermitteln Kenntnisse, Fähigkeiten sowie Haltungen und möchten unsere Teilnehmenden befähigen, im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung selber erfolgreich zu handeln. Durch direkte Naturerfahrungen machen wir Zusammenhänge zwischen ökologischen Interessen, der Nutzung natürlicher Ressourcen und dem eigenen Handeln für jetzige und künftige Generationen sichtbar. Damit schaffen wir Grundlagen für Diskussionen, Erkenntnisse und für ein selbstständiges, umweltbewusstes und zukunftsorientiertes Handeln.

Die Beratung zu den BNE-Bildungsprogrammen sowie zu den Veranstaltungen und die Anmeldung finden über die Stiftung NLW statt.

Themenschwerpunkte unserer BNE-Bildungsprogamme:

  • Klimaschutz und Klimaanpassung
  • Naturschutz und Biodiversität
  • Gewässerökologie
  • Natur erleben
  • Lebensräume Wasser, Moor, Heide, Wiese und Wald
  • Kultur- und Geschichte
Bunte Vielfalt: Orchideenwiese (c) Biologische Station Zwillbrock
Bunte Vielfalt: Orchideenwiese (c) Bildungswerk BS Zwillbrock

Alles unter die Lupe nehmen
(c) Bildungswerk BS Zwillbrock

Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen des BNE-Regionalzentrums (In Kooperation mit dem Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock) finden sie hier:

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen des BNE-Regionalzentrums erfolgt über den Kooperationspartner Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock e.V..

*über das Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock

BNE-Aktionstage:

Die BNE-Aktionstage finden in Kooperation mit dem Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock statt.

Landesprogramm „Schule der Zukunft"

Das neue Landesprogramm „Schule der Zukunft“ startet im September 2020

Unter dem Titel „Schule der Zukunft – Bildung für Nachhaltigkeit“ ruft das Land Nordrhein-Westfalen seit 2003 Schulen aller Schulformen sowie außerschulische Bildungspartner*innen dazu auf, BNE stärker in den Unterricht und in den Schulalltag zu integrieren.  

Die BNE-Leitline des Schulministeriums NRW bietet eine Orientierung für geplante BNE-Projekte im Rahmen des Landesprogramms „Schule der Zukunft“.

Die „17 Ziele für eine lebenswerte Welt“ der Vereinten Nationen (SDGs) liefern dazu Impulse für BNE-Prozesse.

Das Land NRW würdigt das Engagement der Schulen mit öffentlichkeitswirksamen Auszeichnungsfeiern. Die NRW-weite Koordination des Landesprogramms „Schule der Zukunft“ ist bei der NUA angesiedelt.  

Als BNE-Regionalzentrum unterstützen wir Schulen bei der Projektfindung und -durchführung durch Beratung, Bildungsveranstaltungen, Schülerakademien und BNE-Multiplikatorenfortbildungen. Kontaktieren Sie uns gerne!

Ziel ist es, für den Bildungsansatz BNE zu sensibilisieren und jungen Menschen in ihrer Schule oder Kita Möglichkeiten aufzuzeigen, wie sie selbst eine lebenswerte Zukunft mitgestalten können.

SDG – Glücksrad
(c) Stiftung NLW

BNE-Module und Schülerakademien

Do. 27.11.2020; 10:00 – 16:00 Uhr
BNE-Modul: SDGs im Schulalltag
Di. 02.02.2021; 10:00 – 14:00 Uhr
Schülerakademie: SDGs im Schulalltag
Di. 09.03.2021; 10:00 – 16:00 Uhr
BNE-Modul: Biparcours, Kahoot und Co

Die Anmeldung zu den Veranstaltungen des BNE-Regionalzentrums erfolgt über unseren Kooperationspartner Bildungswerk der Biologischen Station Zwillbrock e.V..

Netzwerkaktivitäten in der Region

Als BNE-Regionalzentrum für den Kreis Borken wollen wir  eine Übersicht über weitere BNE-Akteure sowie UmweltbildungsanbieterInnen vor Ort schaffen. Zudem helfen wir bei einer Vernetzung der Akteure, tauschen uns über bestehende Bildungsangebote aus und planen gemeinsame Aktionen und Programme zum Thema BNE.

Mit der Gemeinschafts-Aktion „Familie forscht“ setzt das vom BNE-Regionalzentrum initiierte Netzwerk „Bildungsakteure aus dem Kreis Borken“ bereits medienwirksam und erfolgreich Bildungsprojekte um. 

Für Auskünfte zu den weiteren Akteuren kontaktieren Sie uns gerne.

Netzwerkaktivitäten
Netzwerkaktivitäten (c) C. Schütz
Netzwerk "Bildungsakteure aus dem Kreis Borken"

Kooperation im Landesnetzwerk NRW

Das BNE-Landesnetzwerk verbindet außerschulische Lernorte in ganz Nordrhein-Westfalen, die sich schwerpunktmäßig mit einer „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ beschäftigen.
In Kooperation mit dem Landesnetzwerk unterstützt das BNE-Regionalzentrum Stiftung Natur und Landschaft Westmünsterland den überregionalen Austausch und die qualitative Weiterentwicklung der Kampagne.

DSC_0726_Ausschnitt
Zeit haben genau hinzuschauen (c) Bildungswerk BS Zwillbrock

In unseren Veranstaltungen steht der Gedanke im Mittelpunkt, dass wir Verantwortung für das eigene Leben, aber auch für alle heutigen und zukünftigen Lebewesen auf unserem Planeten tragen. Wir möchten die Kompetenzen zu ökologischem, ökonomischem, sozialem und kulturellem Handeln fördern.

In unseren Veranstaltungen steht der Gedanke im Mittelpunkt, dass wir Verantwortung für das eigene Leben, aber auch für alle heutigen und zukünftigen Lebewesen auf unserem Planeten tragen. Wir möchten die Kompetenzen zu ökologischem, ökonomischem, sozialem und kulturellem Handeln fördern.

Zeit haben genau hinzuschauen (c) Bildungswerk BS Zwillbrock