Schüler*innen-Akademie: "Heimische Wildkräuter"

Die Veranstaltung wird für SdZ als volle Veranstaltung angerechnet

Di., 10.09.2024; 09:00 - 14:00 Uhr

Nummer: 393-24

Banner_SDZ–Wir-sind-dabei
LOGOBOARD_RGB_SDZ VOLL

Für die einen „Unkraut“, für die anderen echte „Allrounder“: Wildkräuter. Sie finden seit jeher Verwendung als Heilpflanzen, dienen vielen Insekten und anderen Tieren als Nahrung und können auch von den Menschen als Nahrungsmittel verwendet werden. 

Das Wissen um die Eigenschaften der Wildkräuter war früher weit verbreitet. Heutzutage interessieren sich wieder immer mehr für Wildkräuter. Denn das alte Wissen bietet vielfältige Anknüpfungspunkte zu den Themen einer BNE, z. B. in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, nachhaltiger Konsum, Biodiversität und Artenschutz. 

In dieser Veranstaltung thematisieren wir die Bedeutung von Wildkräutern, mit einem Fokus auf dem Thema gesunde Ernährung. Wir lernen verschiedene Wildkräuter und ihre kulinarischen Verwendungsmöglichkeiten kennen und sammeln Ideen zu ihrem Schutz.

Eingeladen sind bis zu 5 Schüler*innen je Schule (Sekundarstufe II, Berufskolleg) und begleitende Lehrkräfte (bei Minderjährigen). Max. 20 Teilnehmende.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen.

Anmeldungen für die Veranstaltung nehmen wir gerne per Mail entgegen:

info@stiftung-nlw.de

oder über unseren Kooperationspartner

Naturpädagoge Stefan Leiding: info@naturerlebnisse-stefanleiding.de

Wir beraten Sie zu unseren SdZ-Angeboten sowie zu unseren umfangreichen BNE-Bildungsangeboten. 

20201008_100252

Wildkräuter (c) Stefan Leiding

20200828_192348

Quark mit Wildkräutern (c) Stefan Leiding