BNE-Modul "Den Wald erforschen - Einsatz einer mobilen Unterrichtsbox"

Multiplikator*innen-Fortbildung für Lehrkräfte

Mi. 15.09.2021; 10:00 - 16:00 Uhr

Ort: Lernwerkstatt Tiergarten Schloss Raesfeld, Raesfeld

Mit der Unterrichtsbox zum Thema Wald der Stiftung NLW lassen sich die verschiedenen Funktionen des Waldes für Mensch und Tier thematisieren – auch im direkten Schulumfeld! Dazu liegt der Unterrichtsbox neben einem ausgearbeiteten Konzept für eine beispielhafte Unterrichtseinheit nach BNE-Kriterien auch das Forscher*innenheft „Unser Wald“ bei, in welchem vielfältige weitere Anregungen zu einer thematischen Vertiefung und BNE-Impulse zu finden sind. Das Entdeckerheft „Der Natur auf der Spur“ des Naturpark Hohe Mark bietet weitere Anregungen zur Umsetzung naturnaher Bildung.

Anhand der Lernmaterialien kann den Schüler*innen der Wald als Erholungsort, Lärmschützer, Rohstofflieferant, Klimaschützer und Lebensraum näher gebracht und der Einfluss der Menschen auf den Wald verdeutlicht werden. Die Schüler*innen werden angeregt, sich mit dem Dilemma der Interessenkonflikte in der Waldnutzung auseinanderzusetzen und Lösungsbeiträge zu entwickeln, die sowohl für Mensch als auch Natur verträglich sind. Mithilfe von verschiedenen Arbeitsaufträgen und Materialien, wie z. B. Becherlupen und Bestimmungsliteratur, können die Schüler*innen den Wald als Lebensraum für Pflanzen und Tiere aktiv erforschen.

Dieses BNE-Modul soll die Nutzungsmöglichkeiten der Lernmaterialien im Unterricht aufzeigen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Naturpark Hohe Mark statt.

Eingeladen sind Lehrer*innen (Grundschule, Sek I) und alle weiteren Interessierten.

Weitere Informationen können Sie in Kürze dem Flyer entnehmen.

Schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an.

Wir beraten Sie auch zu unserem weiteren BNE-Bildungsangebot.

DSC00171

Mobile Unterrichtsbox zum Thema Wald (c) Stiftung NLW

Forscher*innenheft „Unser Wald“ (c) Stiftung NLW